Ionenaustauscherharz für Induktionsanlagen

Ionenaustauscherharz im Beutel
Ionenaustauscherharz für die Wasseraufbereitung

Was ist Ionenaustauscherharz?

Ionenaustauscherharze sind im Allgemeinen recht leichte und schwammige Materialien, die in Form von Körnchen, Perlen oder Platten hergestellt werden. Wenn sie in eine Lösung gegeben werden, absorbieren sie die Flüssigkeit und dehnen sich aus; das Ausmaß der Quellung hängt von der Art des Polymers und der Gesamtkonzentration der Ionen in der Flüssigkeit ab.

Der Prozess des Ionenaustauschs ist ein reversibles Verfahren, bei dem Ionen, die in einer Lösung vorhanden sind, gegen andere Ionen mit der gleichen oder einer gleichwertigen elektrischen Ladung ausgetauscht werden. In diesem Fall ist ein Ionenaustauscherharz keine Chemikalie, sondern ein physikalisches Medium, das dazu dient, die Ionenaustauschreaktion zu ermöglichen. Dieses Harz besteht aus organischen Polymeren, die ein Kohlenwasserstoffnetz bilden. Diese Polymere haben Stellen, an denen Ionen mit ungleicher Ladung (positiv oder negativ) mit dem Polymernetz verbunden sind. Diese Stellen ziehen die Ionen mit der entgegengesetzten Ladung an.

Um eine klarere Vorstellung von der Funktionsweise von Ionenaustauschharzen zu bekommen, ist es unerlässlich, die Grundlagen der Ionenaustauschreaktion zu verstehen. Kurz gesagt ist der Ionenaustausch ein reversibler Austausch von geladenen Teilchen.
Für Ihre Induktionsanlage

Unsere Ionenaustauscherharz für die Industrie

Bei unseren Ionenaustauscherharzen ist uns besonders wichtig, dass es sich um Qualitätsware aus Europa handelt. Diese Ionenaustauscherharze sind mit ihrer hohen Qualität dafür geeignet um Ihr Systemwasser besonders schnell zu filtern. Eine Absenkung des Leitwertes ist aufgrund der besonders hohen Filterqualitäten schnell gegeben.

RAS-IA ist eine Harzmischung aus Kationen- und Anionenaustauscherharzen.

Ionenaustauscherharz RAS-IA

RAS-IA ist eine Harzmischung zur einfachen und direkten Entsalzung von Wasser. Das Verhältnis der Harzkomponenten wurde so modelliert, dass eine hohe Kapazität zur Entfernung von entfernbaren Inhaltsstoffe, wie z.B. Eisen, Calciumkarbonat sowie anderen Korrosionsprodukten erfüllt wird. Ionenaustauscherharz RAS-IA wird überwiegend in Induktionsanlagen oder anderen Anlagensystemen eingesetzt, bei denen es vorrangig um eine Wasserqualität ohne oder mit stark reduziertem Leitwert ankommt.

Nach Öffnung der Verpackung sollte Ionenaustauscherharz Typ RAS-IA vorzugsweise möglichst schnell Vollentsalzungspatronen eingefüllt werden. Der Leitwert des Wassers sollte laufend überprüft werden. Längere Standzeiten führen zu einem so genannten Gegen-Ioneneffekt, d.h. der Leitwert steigt allmählich an. Eine kurzfristige Wasserentnahme lässt den Leitwert sofort wieder sinken. Der Wechsel des Ionenaustauscherharzes wird durch den Leitwert bestimmt.
TadoTec Kontaktformular

Sie möchten unser Ionenaustauscherharz bestellen?

Sie möchten mehr über unseren Ionenaustauscherharz erfahren oder unsere Ionenaustauscherharz kaufen? Unser Anliegen ist es, Ihnen unsere Produkte näher zu bringen und Sie von der Qualität unseres Ionenaustauscherharzes zu überzeugen. Wenn Sie mögen und das Formular ausfüllen werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.